Exkursionen

Das IME organisiert jährlich mehrere Exkursionen. Neben Tagesexkursionen im Rahmen bestimmter Lehrveranstaltungen findet jährlich im Herbst eine zweiwöchige Exkursion zu einer großen Auswahl von Unternehmen aus dem Bereich der Nichteisenmetallurgie statt.

Ziel dieser Exkursion ist es Studierenden, aber auch den Mitarbeitern des Instituts, einen umfassenden Einblick in die Vielfalt der metallurgischen Anwendungen zu ermöglichen. Neben technischen Aspekten erfolgt gleichzeitig auch immer ein Kennen lernen anderer interessanter Länder und Regionen mit ihren unterschiedlichen Kulturen. So führt die zweiwöchige Exkursion regelmäßig ins europäische sowie außereuropäische Ausland.
Für Studierende ist die Teilnahme zu kostengünstigen Konditionen möglich. Nähere Information sind bei den Organisationsteams der Exkursion zu erhalten.

Exkursion 2017

Die diesjährige metallurgische Exkursion des IME findet vom 21. bis 26.08.17 statt und führt in das nördliche Ruhrgebiet über den Harz und die Nordseeküste bis hin ins Münsterland. Besichtigt werden hierbei zehn abwechslungsreiche metallurgische Betriebe aus den Bereichen der primären und sekundären Metallverarbeitung sowie der Umschmelztechnik. Abgerundet wird die Exkursion mit einem Besuch der Stadt Münster. Interessenten melden sich bitte bis zum 23.06.17 bei folgendem Ansprechpartner.

Ansprechpartner



M. Sc. Martin Schwenk
Tel. +49 (0)241 80 90237
Fax. +49 (0)241 80 92154
mschwenk@ime-aachen.de

2016 - Deutschland Belgien Niederlande

2015 - Süddeutschland, Schweiz

2014 - Südafrika

2012 - Österreich-Slowenien

2011 - Ostdeutschland

2010 - Deutschland Belgien Niederlande

2009 - Kanada

2008 - Süddeutschland, Schweiz

2007 - Türkei

2006 - Deutschland- NRW

2005 - China

2004 - Nord-Ostdeutschland, Tschechien, Polen

2003 - Süddeutschland, Österreich, Tschechien

2002 - Frankreich, Benelux

2001 - Südafrika

2000 - Süddeutschland, Luxemburg und Schweiz


Letzte Aktualisierung: 22.08.2017