Arbeiten

Das IME bietet Studierenden der Ingenieur- und Materialwissenschaften mit prozesstechnischem Hintergrund jederzeit Themen für Bachelor- oder Masterarbeiten, sowie Hauptseminare an. Unten aufgeführt finden Sie eine Auswahl aktueller Arbeitsthemen.
Nutzen Sie darüber hinaus auch die Möglichkeit unsere wissenschaftlichen Mitarbeiter zu kontaktieren oder sich nach einem Beratungstermin zu erkundigen. Wir finden für jeden ein interessantes und spannendes Thema.

Alle Bachelorkandidaten sollten bestenfalls die Klausur für das Basisfach bestanden haben. Ohne das nötige Grundverständnis ist die Anfertigung einer wissenschaftlichen Arbeit in einem so kurzen Zeitraum nicht ohne weiteres möglich. Eine Ausnahme bilden jedoch Themen der Nanogruppe, da die Grundlagen der Nanotechnologie nicht im Basisfach "Metallurgie und Recycling" vermittelt werden.

Art: Masterarbeit
Ueberschrift: PLT Institut: Entwicklung einer Datenerhebung für das Smartphone Recycling
Hintergrund:

Zur Erforschung des Recyclings von Smartphones im Rahmen von „Circular Economy“ werden am Lehrstuhl für Anthropogene Stoffkreisläufe (ANTS, FB5) Smartphones strukturiert zerlegt und später durch das Institut für Metallurgische Prozesstechnik und Metallrecycling (IME, FB5) sowie andere Institute recycelt. Durch die Abbildung realer Recycling-Prozesse im Labor sollen neue Technologien für nachhaltiges und effizientes Recycling entwickelt werden. Dazu ist eine Datenerhebung zur Verfolgung von Materialien und Substanzen und zur Bewertung der Recycling-Prozessketten erforderlich. Eine Herausforderung besteht darin, dass erst nach den ersten Prozessschritten die stoffliche Zusammensetzung messtechnisch erfasst werden kann.

Aufgabenstellung:

1. Zusammenstellen der Anforderungen an das Datenmodell und die prototypische Umsetzung zur Verfolgung von Materialien und Substanzen

2. Konzeptionelle Entwicklung des Datenmodells

3. Analyse und Auswahl einer geeigneten Technologie und prototypische Umsetzung der Datenerhebung

4. Prototypische Umsetzung der Material- und Substanzverfolgung und einer Effizienzanalyse

Ansprechpartner vom PLT: Igor Garmaev

i.garmaev@plt.rwth-aachen.de

Dauer: 6 Monate
Start: ab sofort
Kontakt: M. Sc. Dzeneta Vrucak

ImpressumDatenschutzerklärungLetzte Aktualisierung: 06.12.2021