Arbeiten

Das IME bietet Studierenden der Ingenieur- und Materialwissenschaften mit prozesstechnischem Hintergrund jederzeit Themen für Bachelor- oder Masterarbeiten, sowie Hauptseminare an. Unten aufgeführt finden Sie eine Auswahl aktueller Arbeitsthemen.
Nutzen Sie darüber hinaus auch die Möglichkeit unsere wissenschaftlichen Mitarbeiter zu kontaktieren oder sich nach einem Beratungstermin zu erkundigen. Wir finden für jeden ein interessantes und spannendes Thema.

Alle Bachelorkandidaten sollten bestenfalls die Klausur für das Basisfach bestanden haben. Ohne das nötige Grundverständnis ist die Anfertigung einer wissenschaftlichen Arbeit in einem so kurzen Zeitraum nicht ohne weiteres möglich. Eine Ausnahme bilden jedoch Themen der Nanogruppe, da die Grundlagen der Nanotechnologie nicht im Basisfach "Metallurgie und Recycling" vermittelt werden.

Art: Masterarbeit
Ueberschrift: Darstellung von High-Entropy Alloys (HEAs) mittels ATR
Hintergrund:

HEAs haben sich in den letzten 20 Jahren zu einer wichtigen Materialklasse entwickelt, welche immenses Potential in High-Tech Anwendungen aufweisen. Ziel ist die Erforschung der Darstellung von HEAs durch aluminothermische Reduktionsprozesse. Herkömmliche Herstellungsrouten sind energieintensiv bzw. benötigen hohe Reinheiten der Reinmetalle. Aluminothermische Reduktionen benötigen Oxide als Einsatzmaterial, wodurch die Darstellung in größerem Maßstab wirtschaftlich attraktiver ist.

Aufgabenstellung:

Schlackendesign mittels FactSage zur endlegierungsnahen Herstellung einer Refraktär-Hoch-Entropie Legierung.

Dauer: 6 Monate
Start: ab sofort
Kontakt: M. Sc. Carolin Maier geb. Mazurek

ImpressumDatenschutzerklärungLetzte Aktualisierung: 05.12.2021