Arbeiten

Das IME bietet Studierenden der Ingenieur- und Materialwissenschaften mit prozesstechnischem Hintergrund jederzeit Themen für Bachelor- oder Masterarbeiten, sowie Hauptseminare an. Unten aufgeführt finden Sie eine Auswahl aktueller Arbeitsthemen.
Nutzen Sie darüber hinaus auch die Möglichkeit unsere wissenschaftlichen Mitarbeiter zu kontaktieren oder sich nach einem Beratungstermin zu erkundigen. Wir finden für jeden ein interessantes und spannendes Thema.

Alle Bachelorkandidaten sollten bestenfalls die Klausur für das Basisfach bestanden haben. Ohne das nötige Grundverständnis ist die Anfertigung einer wissenschaftlichen Arbeit in einem so kurzen Zeitraum nicht ohne weiteres möglich. Eine Ausnahme bilden jedoch Themen der Nanogruppe, da die Grundlagen der Nanotechnologie nicht im Basisfach "Metallurgie und Recycling" vermittelt werden.

Art: Bachelorarbeit
Ueberschrift: Experimentelle Untersuchung der Verschlackung von Wertmetallen in MnO-SiO2-Schlacken
Hintergrund:

Am IME wurde ein pyrometallurgischer Prozess zur Verarbeitung von Manganknollen untersucht. Hierbei werden die Wertmetalle Kupfer, Kobalt und Nickel in einer carbothermischen Reduktionsstufe im Elektrolichtbogenofen von unedlen Elementen separiert.

Aufgabenstellung:

Zur wissenschaftlichen Untersuchung und Minimierung der Wertmetallverschlackung sollen Verschlackungsversuche mit synthetischen Manganknollenschlacken und Metallphasen in einem widerstandsbeheizten Ofen durchgeführt werden. Zu untersuchende Parameter sind zum Beispiel die Temperatur, Metallzusammensetzung, Haltezeit, Einfluss der Gasatmosphäre und Flussmittelzugabe.

Dauer: 3 Monate
Start: ab sofort
Kontakt: M. Sc. Marcus Sommerfeld

Letzte Aktualisierung: 20.11.2019