Arbeiten

Das IME bietet Studierenden der Ingenieur- und Materialwissenschaften mit prozesstechnischem Hintergrund jederzeit Themen für Bachelor- oder Masterarbeiten, sowie Hauptseminare an. Unten aufgeführt finden Sie eine Auswahl aktueller Arbeitsthemen.
Nutzen Sie darüber hinaus auch die Möglichkeit unsere wissenschaftlichen Mitarbeiter zu kontaktieren oder sich nach einem Beratungstermin zu erkundigen. Wir finden für jeden ein interessantes und spannendes Thema.

Alle Bachelorkandidaten sollten bestenfalls die Klausur für das Basisfach bestanden haben. Ohne das nötige Grundverständnis ist die Anfertigung einer wissenschaftlichen Arbeit in einem so kurzen Zeitraum nicht ohne weiteres möglich. Eine Ausnahme bilden jedoch Themen der Nanogruppe, da die Grundlagen der Nanotechnologie nicht im Basisfach "Metallurgie und Recycling" vermittelt werden.

Art: Masterarbeit
Ueberschrift: Kinetische Betrachtung der Al-Sc Co-Reduktion mit Ca
Hintergrund:

Scandium gewinnt aufgrund seiner positiven Eigenschaftsveränderung in Aluminiumlegierungen immer mehr an technischer Relevanz. Ein neuartiger Prozess kombiniert die Reduktion von Al und Sc in einem; dabei ist der Reaktionsweg weitestgehend unklar und die kinetischen Mechanismen bislang unbekannt. Durch Betrachtung der Vorgänge im Reduktionssystem werden die herrschenden Mechanismen untersucht.

Aufgabenstellung:

Der theoretische Teil der Arbeit umfasst die Ausarbeitung eines Reaktionsmodells auf Grundlage bestehender Modelle und thermochemischer/ kinetischer Überlegungen. Diese werden im Anschluss experimentell durch Versuche im Vakuuminduktionsofen, in einer Reduktionszelle, validiert.

Dauer: 6 Monate
Start: ab sofort
Kontakt: M. Sc. Frederic Brinkmann

Letzte Aktualisierung: 20.11.2019