Arbeiten

Das IME bietet Studierenden der Ingenieur- und Materialwissenschaften mit prozesstechnischem Hintergrund jederzeit Themen für Bachelor- oder Masterarbeiten, sowie Hauptseminare an. Unten aufgeführt finden Sie eine Auswahl aktueller Arbeitsthemen.
Nutzen Sie darüber hinaus auch die Möglichkeit unsere wissenschaftlichen Mitarbeiter zu kontaktieren oder sich nach einem Beratungstermin zu erkundigen. Wir finden für jeden ein interessantes und spannendes Thema.

Alle Bachelorkandidaten sollten bestenfalls die Klausur für das Basisfach bestanden haben. Ohne das nötige Grundverständnis ist die Anfertigung einer wissenschaftlichen Arbeit in einem so kurzen Zeitraum nicht ohne weiteres möglich. Eine Ausnahme bilden jedoch Themen der Nanogruppe, da die Grundlagen der Nanotechnologie nicht im Basisfach "Metallurgie und Recycling" vermittelt werden.

Art: Masterarbeit
Ueberschrift: Plasmabehandlung von Rotschlammschlacken
Hintergrund:

Der Einsatz der Plasmatechnologie bietet im Bereich der Hydrometallurgie ein hohes Potenzial zur Steigerung der Metallausbeute. Durch das Einbringen von Radikalen sowie UV Strahlung in das wässrige System sollen höhere Ausbeuten generiert werden. Hierbei ist die geeignete Düsentechnik und Einleitmethode zu untersuchen.

Aufgabenstellung:

Im Rahmen dieser Arbeit sollen bestehende Verfahren der Plasmatechnologie im Bereich der Mikrobiologie und Lebensmitteltechnik für die Eignung in hydrometallurgischen Prozessen hin untersucht werden.

Dauer: 6 Monate
Start: ab sofort
Kontakt: M. Sc. Claudia Schier

Letzte Aktualisierung: 20.11.2019