News (Last 12 months)

Deutsch-Afrikanischer Innovationspreis


Verfasst am 03.04.2020 von cstallmeister

Basierend auf der Nominierung durch Prof. Friedrich wurde der Deutsch-Afrikanische Innovationspreis 2020 an Prof. Dr. Jochen Petersen von der University of Cape Town (UCT) verliehen. Hintergrund hierfür sind seine herausragenden Arbeiten in der hydrometallurgischen Behandlung von Elektronikschrott. Der Preis beinhaltet eine zweijährige Projektförderung zwischen dem Preisträger und dem IME als Kooperationspartner. In diesem Projekt soll ein aus pyro- und hydrometallurgischen Methoden kombiniertes Verfahren entwickelt werden, welches eine effiziente Rückgewinnung von Wertmetallen aus Elektronikschrott ermöglichen soll. Dieses Verfahren soll unter Mitwirkung lokaler afrikanischer Recyclingbetriebe entstehen, um es anschließend im industriellen Maßstab zu erproben. Dank dieses Innovationspreises und dem damit verbundenen Förderprojekt kann die Zusammenarbeit mit den südafrikanischen Partnern der UCT weiter gestärkt werden.

Die Preisverleihung im März sowie der Projektstart mussten leider wegen der aktuellen Corona-Situation verschoben werden. Ein Dank gilt dem BMBF für dessen Initiative zur Förderung herausragender afrikanischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

 




ImpressumDatenschutzerklärungAGBLetzte Aktualisierung: 07.07.2020