Projekt Beschreibung

Titel: Optimum der Nutzung von Sekundärmetallen – Ökonomische und ökologische Grenzen des Metallrecyclings
Projekt Art: No information
Förderer: BGR
Laufzeit: 12 - 15 Monate
Partner Liste:


Beschreibung:

Für die hauptsächlich angewendeten Metalle Eisen, Aluminium, Kupfer, Zink und Blei ist das Recycling sehr unterschiedlich zu bewerten, da sowohl in Bezug auf die Einsatzbereiche, die anfallenden Mengen und die Verfahrenstechnik, als auch in Bezug auf das Verhältnis von eingesetzten Schrotten- und Reststoffen erhebliche Unterschiede bestehen. Keines dieser Metalle allein könnte repräsentative Ergebnisse in Bezug auf eine optimale Recyclingquote für Metalle liefern.
Bei der Sekundärmetallerzeugung muß meistens ferner eine Unterscheidung von Schrott- und Reststoffrecycling vorgenommen werden. Dabei sind zunächst die verschiedenen Einsatzstoffe nach ihrem Metallgehalt, den Verunreinigungen und der vorliegenden chemischen Form zu klassifizieren.



back

ImpressumDatenschutzerklärungLetzte Aktualisierung: 21.01.2022