Projekt Beschreibung

Titel: Early Stage - Metallrückgewinnung für das Energie- und Ressourceneffiziente Recycling von Li-Ionen-Batterien
Projekt Art: Verbundforschung
Förderer: BMBF-Kompetenzcluster „Recycling / Grüne Batterie“
Laufzeit: 01.10.2020 - 30.09.23
Partner Liste: 1) Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme (IKTS) Technische Elektrolysen, Tiefe Geothermie und Radionuklidlabor, Deutschland 2) TU Bergakademie Freiberg, Institut für Technische Chemie, Deutschland 3) RWTH Aachen University, Institut für Metallurgische Prozesstechnik und Metallrecycling (IME), Deutschland 4) TU Clausthal, Institut für Nichtmetallische Werkstoffe: Bindemittel und Baustoffe (INW), Deutschland 5) Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR/HIF), Deutschland


Beschreibung:

Ein möglichst vollständiges Recycling ist Grundvoraussetzung für das Schließen von Stoffkreisläufen beim Einsatz von Li-Ionenbatterien und damit von immer größerer Bedeutung für Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit solcher Energiespeicher. Da vor allem das Lithium bei herkömmlicher Verfahrensweise im Recycling weitgehend verloren geht, soll es bereits zu Beginn der Verfahrenskette aus der sog. Schwarzmasse zurückgewonnen werden, um die ansonsten nahezu unvermeidliche Dissipation über diverse Stoffströme des Gesamtprozesses zu vermeiden. Im Forschungsvorhaben „EarLiMet“ soll daher ein umfassend ressourceneffizientes vorwiegend hydrometallurgisches Recycling des Wertstoffinventars in Li-Ionen-Batterien bis zur Ebene TRL 5/6 entwickelt werden. Mit dem in EarLiMet verfolgten Konzept soll ein Zero-waste-Ansatz angestrebt werden, was eine vollständige Betrachtung und Bilanzierung des Gesamtprozesses erfordert.



back

ImpressumDatenschutzerklärungLetzte Aktualisierung: 01.07.2022