Projekt Beschreibung

Titel: Entwicklung eines innovativen Prozesses zur CoCr-Gewinnung aus Dentalrückständen
Projekt Art: Verbundforschung
Förderer: BMWi
Laufzeit: 01.06.2019 - 30.11.2021
Partner Liste: EMH Service GmbH - Deutschland, RWTH-Aachen


Beschreibung:

Im Rahmen dieses Vorhabens soll ein innovatives und robustes nass-chemisches Verfahren zum Recycling des kritischen Rohstoffs Kobalt sowie weiterer Metalle aus edelmetallhaltigen Dentalrückständen entwickelt werden. Hierbei soll gleichzeitig eine Anreicherung von Edelmetallen im Laugungsrückstand erfolgen. Im Rahmen der Implementierung des Verfahrens in den Betrieb soll ein Laugungsreaktor entwickelt werden und in das Produktportfolio der EMH zum Vertrieb nach Europa aufgenommen werden.
Nach dem Stand der Technik werden Dentalrückstände lediglich mit dem Ziel zur Rückgewinnung der enthaltenen Edelmetalle behandelt, wobei die CoCr-Legierungen zu prozesstechnischen Schwierigkeiten führen kann. Aus diesem Grund rentiert sich aufwendige Recycling erst ab höheren Edelmetall-Konzentrationen von einigen Gewichtsprozent. Große Teile der heutzutage anfallenden Dentalrückstände können damit nicht wirtschaftlich behandelt werden und müssen entsorgt werden.



back

ImpressumDatenschutzerklärungAGBLetzte Aktualisierung: 13.04.2021