Projekt Beschreibung

Titel: Elektroraffination von Schlacken auf Kupferbasis
Projekt Art: Verbundforschung
Förderer: BMBF
Laufzeit: 01.03.2009 - 30.08.2010
Partner Liste: Donetsk National Technical University-Ukraine


Beschreibung:

Ziel dieser Arbeit ist die Entwicklung einer Elektroschlacketechnologie zur Umwandlung kupferhaltiger Schlacke zur Erlangung der Kupferladung und Verwertung von feuerraffinierenden Schlacke. Bei der Elektroschlackeschmelze (ESR), die unter der Schlackenschicht verläuft, fällt die Oxidation des Metalls stark ab, aber wenn sie eintritt, wird dieses Oxid von der Schlacke aufgenommen. Außerdem kann im Schlackenbad Rohoxid wiederhergestellt werden. Aus diesem Grund, muss unter ESR gleichzeitig die Frage erweitert werden, wie sowohl die Reduzierung der Verluste des Metalls, als auch die Erhöhung seiner Reinheit stattfinden kann. Für die Behandlung von kupferhaltiger Schlacke nach dem ESR-Verfahren ist es praktisch notwendig, den Prozess der gleichzeitigen Reduktion von Kupferoxiden und dem Schmelzen der metallischen (Kupfer-)Komponente der Schlacke zu organisieren. Die Reduktion von Oxiden durch Kohlenstoff in der Schlacke ermöglicht es, dieses Problem zu lösen.



back

ImpressumDatenschutzerklärungAGBLetzte Aktualisierung: 13.04.2021