Projekt Beschreibung

Titel: Einfluss thermophysikalischer Eigenschaften auf Drei-Phasen-Wechselwirkungen von geschmolzenem Salz, flüssigem Metall und nichtmetallischen Einschlüssen
Projekt Art: Grundlagenforschung
Förderer: DFG
Laufzeit: 01.11.2008 - 31.03.2012
Partner Liste:


Beschreibung:

In Metallgewinnungs- und Recyclingverfahren wie für Magnesium, Aluminium, sogar Kupfer oder Zink werden Salzschmelzen eingesetzt, die meist KCl, NaCl und CaF2 enthalten. Sie haben die Aufgabe, Oberflächenoxide, Gase oder andere Verunreinigungen von Metall zu trennen und die Metallphase von der Atmosphäre zu isolieren. Es ist Stand der Technik, dass die Anwendung von Salzfluss in Kontakt mit kontaminierten Rohmaterialien wie Schrott unweigerlich zur Bildung einer Salzoxid-Metall-Suspension führt, die sowohl die metallischen als auch die oxidierten Metall- und Salzbestandteile enthält. Bisher war es noch nicht möglich, diese Schlammbildung in Bezug auf Metallverluste und Prozessdurchführbarkeit zu kontrollieren.



back
Institutstermin

Letzte Aktualisierung: 26.03.2019